Hey Nikolaus, so schaffst du glücklich-kribbelnde Kindheitserinnerungen:

Hey Nikolaus, so schaffst du glücklich-kribbelnde Kindheitserinnerungen:

Ersetze:

„Warst du denn überhaupt brav?“

Mit:

„Deine Eltern haben davon erzählt, was du für ein unglaublich tolles Kind bist. Ich habe so viele wunderbare Geschichten über dich gehört, zum Beispiel, wie du (….) ! Sie sind sehr stolz auf dich.“

Ersetze:

„Ich habe gehört, dass du dein Zimmer nie aufräumst. Brave Kinder müssen das aber tun.“

Mit:

„Es ist toll, dass du dabei bist, zu lernen, dein Zimmer aufzuräumen.“

Ersetze:

„Ich weiß noch nicht, ob ich überhaupt ein Geschenk für dich habe“

Mit:

„Ich habe ein besonderes Geschenk für dich ausgesucht. Der Nikolaus freut sich immer, Freude zu verbreiten und Geschenke zu teilen.“

Ersetze:

„Du bekommst erst ein Geschenk, wenn du ein Gedicht vorgesprochen hast“

Mit:

„Möchte jemand ein Gedicht vortragen oder ein Lied mit uns singen? Es ist ganz freiwillig, und jeder kann mitmachen, wie er möchte.“

Ersetze:

„Wenn du das Geschenk haben möchtest, musst du es alleine holen.“

Mit:

„Möchtest du dein Geschenk alleine oder mit Mama/Papa zusammen holen? Ansonsten bringe ich es dir gerne.“

Ersetze:

„Hast du dieses Jahr deine Hausaufgaben immer gemacht? Es ist wichtig, dass fleißige Kinder ihre Aufgaben erledigen.“

Mit:

 „Ich habe gehört, wie sehr du dich bei deinen Hausaufgaben anstrengst. Es ist beeindruckend, wie du dich bemühst, auch wenn es manchmal schwierig ist.“

Ersetze:

„Ich hoffe, du hörst auch immer brav darauf, was deine Eltern dir sagen!“

Mit:

„Du und deine Eltern, ihr seid wirklich ein tolles Team“.

__________________________

Kennst du schon unsere Poppybird-Produkte?

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.